Strahlen – unser Wirkstoff

Bei der perkutanen (durch die Haut) Strahlentherapie wird ihr Tumorleiden mit hochenergetischen Röntgenstrahlen behandelt. Die Röntgenstrahlung – unser Wirkstoff – wird mit Hilfe von einem Linearbeschleuniger (Linac) erzeugt. Um die verordnete, tägliche Strahlendosis zu applizieren, wird die Strahlung jeweils nur während der kurzen Bestrahlungszeit (einige 10sec) erzeugt, ansonsten ist im Bestrahlungsraum keine Strahlung vorhanden.

Therapieansätze

Für die Behandlung von Tumoren gibt es verschiedene Therapieansätze, abhängig davon, ob eine Heilung oder eine  Symptomlinderung im Vordergrund steht.
 

weiterlesen

Strahlentherapie

Strahlen sind unser Wirkstoff. 
 

weiterlesen

Nebenwirkungen

Wie in jeder Therapie sind Nebenwirkungen nicht ganz auszuschliessen. Es ist jedoch möglich, sie zu lindern, zu begrenzen oder zu vermeiden. 
 

weiterlesen